Sollte ich meine Kinder in Wien in den Familypark bringen? Ist es das wert? Alles, was Sie wissen müssen!

Haben Sie schon von dem Vergnügungspark Familypark gehört? Wenn Sie neben dem Stephansdom im Zentrum von Wien stehen, befinden Sie sich etwa 70 km von dem beliebten Park entfernt, der sich in der Nähe der ungarischen Grenze befindet. Viele Familien, die nach Wien kommen, besuchen gerne das beliebte Präter-Viertel, wo es Achterbahnen und allerlei Aktivitäten gibt. Aber wenn Sie noch mehr wollen und einen Bereich, der ganz auf Familien mit familienfreundlichen Aktivitäten ausgerichtet ist, ist der Familypark vielleicht ein noch besserer Ort.

Der größte Nachteil bei Familypark ist die Lage. Auch wenn 70km vielleicht keine große Entfernung sind, ist es dennoch etwas kompliziert, wenn man mit dem Flugzeug nach Wien kommt und kein Auto hat. Es ist möglich, mit öffentlichen Verkehrsmitteln aller Art zum Familypark zu reisen, aber es wird komplizierter und nimmt einen Teil des Spaßes. Aber wenn Sie ein Auto oder einen Mietwagen haben, dann ist es einfach, in weniger als einer Stunde von Wien zum Familypark zu gelangen, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen. Aber lohnt es sich?

Powered by GetYourGuide

Sobald Sie im Familypark angekommen sind…

Sie können Ihre Tickets vor Ort kaufen, aber wenn Sie sich entscheiden, sie vorher zu kaufen, z. B. mit GetYourGuide, haben Sie die QR-Codes, die Sie für den Eintritt in den Park benötigen, direkt auf Ihrem Telefon (in der GetYourGuide-Anwendung oder in der Bestätigungs-E-Mail). Dadurch können Sie alle Warteschlangen überspringen und einfach den QR-Code scannen und den Park sofort betreten. Das ist ein großer Vorteil, besonders an Wochenenden und mitten im Sommer.

Der Eintrittspreis beträgt ca. 34 €, und wenn er bezahlt ist, können Sie 98 % aller Aktivitäten im Inneren ohne Einschränkung und ohne weitere Kosten nutzen. Das ist äußerst praktisch, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, wenn Ihre Kinder dieselbe Achterbahn 10 Mal hintereinander benutzen möchten, denn es kostet Sie keinen Cent mehr.

Es gibt ein paar Aktivitäten im Inneren, die ein wenig kosten, aber das sind nur „dumme“ und lahme Aktivitäten, an denen Sie leicht vorbeigehen können und Sie werden nicht das Gefühl haben, etwas zu verpassen. Mit anderen Worten, alle wichtigen Aktivitäten sind im Eintrittspreis enthalten, so dass Sie viele Dinge ausprobieren können, sobald Sie drinnen sind.

Achterbahn im Familypark
Eine der Achterbahnen im Familypark (Quelle: Familypark-Website)

Der Familypark ist ein Park für Familien!

Wenn du nach Präter in Wien gehst, findest du ziemlich viele Aktivitäten nur für Erwachsene, da sie sehr gruselig sind und eine gewisse Größe erfordern. Auch im Familypark gibt es Größenanforderungen, aber die allgemeine Anforderung ist, dass Kinder unter 105 cm nur einige Aktivitäten nutzen können, Kinder über 105 cm müssen mit einem Erwachsenen reisen (und dann sind alle Aktivitäten mit Ausnahme einer verfügbar) und über 130 cm brauchen Sie nicht einmal einen Erwachsenen an Ihrer Seite. Mit anderen Worten, es ist unglaublich familienfreundlich und bedeutet, dass es für die ganze Familie möglich ist, auf den meisten Fahrgeschäften gemeinsam Spaß zu haben (es sei denn, Sie haben sehr kleine Kinder).

Mit dem Fokus auf die Familien findet man im Park zwar nicht die unglaublichen Adrenalinbooster, langweilig wird es aber nicht. Eine der neuesten Attraktionen ist „Leonardos Flugmaschine“ und wenn Sie einen zusätzlichen Schub wünschen, winken Sie mit den Flügeln der Flugmaschine. Sie werden nicht nur auf und ab fahren, sondern auch immer wieder herumfahren, so dass Ihnen am Ende der Fahrt ziemlich schwindelig wird.

Leonardos Flugmaschine
Leonardos Flugmaschine (Quelle: Familypark-Website).

Alles in allem ist der Familypark ein großartiger Ort für Familien, insbesondere für Familien mit Kindern zwischen 4 und 18 Jahren. Es macht auch den Älteren Spaß, aber ich glaube, es ist besonders ideal für Menschen in dieser Altersgruppe. Natürlich haben auch die Eltern eine gute Zeit im Park.

Es gibt einige Aktivitäten, die Sie nass machen, es sei denn, die Sonne scheint und es ist sehr warm, sollten Sie entweder zusätzliche Kleidung mitbringen, die Sie nach diesen Aktivitäten anziehen können, oder sie einfach überspringen.

Im Park gibt es viele Restaurants, in denen Sie Hamburger, Pizza, Pommes Frites, Wiener Schnitzel und vieles mehr essen können. Es gibt auch Spielplätze für Kinder, und wenn sie ein Eis essen möchten, ist das auch möglich.

Wir können Familypark wärmstens empfehlen!

Was gibt es sonst noch zu sagen? Wenn Sie die Zeit, die Chance und das Geld haben, ist der Familypark ein großartiger Ort für einen Besuch. Der Eintrittspreis von 34 € ist nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass Sie etwa 8 Stunden lang Aktivitäten ohne Unterbrechung genießen können (da der Park normalerweise von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet ist). Wenn Sie nach Präter in Wien gehen, haben Sie in weniger als einer Stunde den gleichen Geldbetrag für 4-5 verschiedene Aktivitäten ausgegeben.

Muss ich Tickets im Voraus kaufen?

Sie müssen nicht unbedingt Tickets im Voraus kaufen, aber Sie verlieren nichts, wenn Sie im Voraus kaufen. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie hingehen oder wie das Wetter sein wird, sollten Sie bis zur letzten Minute warten oder vielleicht einfach bei der Ankunft kaufen. Aber wenn Sie zu 100% sicher sind, dass Sie den Familypark besuchen möchten, dann sparen Sie mit den Tickets im Voraus Zeit bei der Ankunft… Und das ist nützlich, vor allem, wenn Ihre Kinder aufgeregt sind und alle Achterbahnen und andere Aktivitäten so schnell wie möglich ausprobieren möchten.

Powered by GetYourGuide

Schon mal in Familypark gewesen? Wie hat Ihnen der Park gefallen? Haben Sie Anmerkungen oder Fragen? Sie können das Kommentarfeld verwenden, um Gedanken zu teilen, Fragen zu stellen und zu schreiben, was Ihnen auf dem Herzen liegt!

Hard Rock Cafe Mittag-/Abendessen in Wien – Lohnt es sich?

Haben Sie über die Möglichkeit gelesen, ein Menü zum Mittag- oder Abendessen im Hard Rock Cafe in Wien zu genießen? Vielleicht haben Sie das Programm auf GetYourGuide oder anderswo gesehen? Ist es das wert? Wie ist das Essen? Hat es die gleiche Qualität wie der Rest des Essens, das Sie im Hard Rock Cafe essen können?

Das Hard Rock Cafe ist weltweit bekannt. Die Menschen besuchen diese Restaurants in Städten auf der ganzen Welt, und viele Menschen sammeln T-Shirts, Gläser und andere Souvenirs, wenn sie die Restaurants besuchen. Aber ist das Hard Rock Cafe wirklich einen Besuch wert? Ist es nicht wie ein komplexerer McDonald’s?

Das Hard Rock Cafe ist ein Stück der Vereinigten Staaten, egal wo auf der Welt Sie das Restaurant besuchen. Es ist ein Ort für Hamburger, Steaks, Fleisch und vieles mehr. Wenn Sie nach Wien kommen, ist das Hard Rock Cafe ein Ort, an den Sie gehen sollten? Und ist die Speisekarte des Hard Rock Cafe auf GetYour Guide und anderswo ein gutes Geschäft?

The Hard Rock Cafe Vienna Mittag-/Abendessen Menü – Was ist inbegriffen?

Dieser Artikel basiert auf der Speisekarte, die Sie erhalten, wenn Sie über GetYourGuide bestellen, aber Sie werden auch ein ähnliches Angebot finden, wenn Sie das Restaurant besuchen (und sie haben einen freien Tisch für Sie).

Es gibt zwei Möglichkeiten:

  1. 2-Gänge-Menü (Hauptgericht + Schokoladenkuchen) und ein alkoholfreies Getränk.
  2. 3-Gänge-Abendessen (Salat + Hauptgericht + Schokoladenkuchen) und ein alkoholfreies Getränk.

Als Hauptgericht können Sie derzeit aus folgenden Optionen wählen:

  • „Legendärer Burger“ (Angus)
  • „Moving Mountains Burger“ (vegetarisch)
  • „Twisted Mac, Hühnchen und Käse Pasta“
  • „Gegrilltes Hühnchen, Caesar-Salat“
  • „Tupelo Chicken Tenders“
  • „Gegrilltes Hühnchen-Sandwich“

Der Preis für das Gold-Menü (zwei Gänge) beträgt etwa 27 €, während das Diamond-Menü (drei Gänge) 37 € kostet.

Sie erhalten auch das Wissen, dass zum Zeitpunkt Ihrer Buchung ein Tisch für Sie reserviert ist, was nützlich sein kann, wenn Sie wissen, dass das Hard Rock Cafe ein beliebter Ort ist und das Restaurant an geschäftigen Abenden und Wochenenden oft voll ist.

Bietet die Speisekarte des Hard Rock Cafe eine gute Option?

Das ist eine berechtigte Frage. Das Essen in Restaurants in Wien kann ein erschwingliches Erlebnis sein, und wenn man bedenkt, dass man sowohl ein Hauptgericht als auch ein Dessert und ein Getränk für 27 € bekommt, ist es kein sehr teures Erlebnis. Aber aufgrund unserer eigenen Erfahrung beim Essen im Hard Rock Cafe und beim Probieren mehrerer Hauptgerichte und des Desserts sind wir nicht davon überzeugt, dass dies der beste Weg ist, Ihr Geld auszugeben, wenn Sie ein leckeres Essen wünschen.

(Dieser Artikel basiert auf den Erfahrungen, die wir als Familie gemacht haben, die das Restaurant im Mai 2024 mit zwei Erwachsenen und vier Kindern besucht haben).

Das Hard Rock Cafe ist großartig, um Amerika zu probieren, aber wir persönlich waren mit dem „Legendary Burger“ nicht zufrieden. Wir hatten große Erwartungen, als wir uns im Restaurant hinsetzten, vor allem an den Burger, aber es war enttäuschend. Das Fleisch selbst war ziemlich geschmacklos, und obwohl es gut aussah, war es ein Hamburger, den wir schnell vergessen werden.

Burger im Hard Rock Café

Der „Twisted Mac“ war eine weitere Mahlzeit, auf die wir uns gefreut haben. Die Nudeln und der Käse waren in Ordnung, aber die Art und Weise, wie sie ein trockenes und langweiliges Stück gegrilltes Hühnchen neben die Nudeln legten, war enttäuschend.

Makkaroni und Käse im Hard Rock Cafe

Das Sandwich mit gegrilltem Hühnchen war irgendwie irreführend. Ich hatte so etwas wie ein Club-Sandwich mit leckeren Stücken von gegrilltem Hühnchen erwartet, aber das war nicht wirklich ein Sandwich, sondern ein Hühnchen-Burger. Alles in allem war dies der Hauptgang, der mir am besten gefallen hat, aber es war immer noch anders als erwartet, und ich würde nicht noch einmal bestellen.

Der Brownie-/Schokoladenkuchen, den wir zum Nachtisch bekamen, war größtenteils in Ordnung, obwohl es besser gewesen wäre, wenn er warm gewesen wäre. Der Kuchen wurde mit Schlagsahne serviert, die sich wie ein billiges Produkt anfühlt, das anstelle von köstlichem Vanilleeis hinzugefügt werden kann.

Schokoladenkuchen-Dessert im Hard Rock Cafe Wien

Was ist die Schlussfolgerung? Sollten Sie ein solches Essen im Hard Rock Cafe buchen?

Wir haben es nicht bereut, dorthin gegangen zu sein. Schließlich war es ein schönes Familienerlebnis, und die Kinder hatten Spaß daran, das Hard Rock Cafe zum ersten Mal zu besuchen. Aber sie sagten auch, dass das Essen, das uns serviert wurde, nicht etwas war, das ihnen wirklich schmeckte, also wenn wir in Zukunft in Wien essen gehen, ist dies kein Ort, an den sie zurückkehren möchten.

Haben Sie die Erfahrung selbst getestet? Wie hat es Ihnen gefallen? Möchten Sie das Programm buchen? Nutzen Sie den Veranstaltungskalender und reservieren Sie die Veranstaltung selbst über GetYourGuide.

Die Top-Events in Wien 2024

Was passiert 2024 in Wien? Welches sind die größten und wichtigsten Ereignisse, an die Sie sich erinnern müssen? Es hängt alles stark von Ihren Interessen ab, aber dieser Artikel versucht, Ihnen Informationen über die wichtigsten Konzerte, Festivals, Märkte und Sportveranstaltungen in Wien im Jahr 2024 zu geben. Bist du so weit?

2024 wird ein fantastisches Jahr. Es gibt viele Dinge auf der ganzen Welt, und auch wenn sie nicht in Wien oder in Österreich stattfinden, werden die Olympischen Sommerspiele in Paris das Leben auch in Wien stark beeinflussen. Warum ist das so? Es wird Orte geben, an denen Sie alle Veranstaltungen der Olympischen Sommerspiele sehen können, sowohl in Restaurants und Cafés, aber auch im Freien, wo Sie mit Hunderten von anderen zuschauen können. Und was für die Einheimischen vielleicht noch interessanter ist, ist die Fußball-Europameisterschaft, die diesen Sommer in Deutschland stattfindet. Da Österreich zu den Top-Teams des Turniers gehört, werden viele Menschen in ganz Wien ihre Spieler anfeuern und hoffen, dass Österreich bei einer Europameisterschaft im Fußball besser abschneidet als je zuvor.

Aber zurück zur Stadt Wien und all den tollen Dingen, die in diesem Jahr in der Stadt passieren werden. Wir werden eine ganze Reihe von Ereignissen auflisten, und zwar nicht unbedingt in chronologischer Reihenfolge. Mit anderen Worten, schauen Sie sich den gesamten Artikel an, um herauszufinden, ob eines dieser Ereignisse für Sie von Interesse ist oder nicht.

Die Highlights in Wien 2024

Zunächst einmal wird der August ein verrückter Monat in Wien. Es ist der Monat, in dem die Olympischen Sommerspiele in Paris stattfinden, aber sie werden auch Zehntausende von Menschen nach Wien bringen. Warum ist das so? Wir dürfen uns auf Konzerte mit dem derzeit populärsten Sänger der Welt freuen und auf etliche Konzerte mit der derzeit wohl beliebtesten Band der Welt.

Coldplay-Konzerte in Wien

Wir dürfen uns im August auf vier fantastische Konzerte mit Coldplay im Ernst-Happel-Stadion freuen. Es gibt so viele Städte in Europa, die gerne solche Konzerte veranstaltet hätten, aber wir haben das große Glück, Wien als eine davon zu haben. Deshalb werden Menschen aus ganz Europa nach Wien kommen, denn Coldplay werden 2024 nicht in ihre Länder kommen. Aber was für eine großartige Gelegenheit, die wunderschöne Stadt Wien und die Musik der derzeit beliebtesten Band der Welt zu sehen und zu erleben. Vielleicht solltest du auch für eines der Coldplay-Konzerte nach Wien kommen?

Coldplay in Wien

Das erste Coldplay-Konzert findet am 21. August statt, das letzte am 25. August.

Taylor Swift Konzerte in Wien

Wenige Wochen bevor Coldplay nach Wien kommt, kommt die Person, die vom TIME Magazine zur „Person des Jahres“ 2023 gekürt wurde, nach Wien. Taylor Swift, die derzeit populärste Sängerin der Welt, wird ebenfalls im Ernst-Happel-Stadion auftreten (genau wie Coldplay) und das Stadion wird jeden Abend voll sein. Sie begann im Alter von 12 Jahren Songs zu schreiben und hatte mit 16 Jahren ihren großen Durchbruch. Sie hat einen Hintergrund als Country-Sängerin, aber heute ist sie eher eine Pop-Künstlerin, die weiß, wie sie ihre Stimme einsetzen und wie sie ihren Körper bewegen kann. Viele ihrer Songs auf Spotify wurden mehr als 1.500.000.000 Mal abgespielt, und ihre Videos auf YouTube sind ebenso beliebt.

Die Konzerte von Taylor Swift in Wien sind Teil ihrer großen internationalen Tournee, die 2023 begonnen hat. Wenn Sie bei einem der Taylor Swift Konzerte in Wien nicht dabei sein können, dann können Sie sich den Film „Taylor Swift – Era Tour“ ansehen, der eine Kinoversion des Konzerts ist.

Taylor Swift Konzert in Wien

Das erste Konzert von Taylor Swift im Ernst-Happel-Stadion findet am 8. August statt, das letzte Konzert am 10. August.

Weitere Konzerte in Wien

Neben den Konzerten von Coldplay und Taylor Swift wird es 2024 noch viele andere Konzerte in Wien geben, aber keines kann mit der Größe und Popularität dieser Konzerte mithalten. Wenn Sie mehr über andere Konzerte in Wien lesen möchten, werfen Sie einen Blick in unseren Wien-Kalender, um mehr darüber zu erfahren, was in Wien los ist.

Aber wir können einige der Künstler*innen erwähnen, die 2024 nach Wien kommen, neben Taylor Swift und Coldplay zum Beispiel;

  • Andre Rieu
  • Sepultura
  • Stellen Sie sich das vor
  • Gebrüder Ehrlich
  • Wanda
  • Die Fantastischen Vier
  • Roller
  • und viele andere…

Kein Jahr ohne die klassischen Oster- und Weihnachtsmärkte in Wien.

Es mag wie ein Witz klingen, aber die jährlichen Christkindlmärkte sind jedes Jahr die beliebteste Veranstaltung in Wien. Zehntausende Menschen reisen nach Wien, um Glühwein zu trinken, Würstchen zu essen, noch etwas Wein zu trinken, alles Mögliche zu kaufen, was sie nicht brauchen, und um zu sehen, wie schön die Stadt Wien mit den prächtigen Lichtern am Abend ist.

Wien ist im November und Dezember eine magische Stadt und nach Sonnenuntergang ist es atemberaubend. Wenn sie auf dem Weihnachtsmarkt am Rathausplatz die Lichter angehen und das Rathaus selbst beleuchtet wird… Es ist schwer, es mit Worten zu beschreiben. Es ist fantastisch, und es gibt wahrscheinlich Millionen von Bildern, die jedes Jahr von Besuchern vor diesem Weihnachtsmarkt gemacht werden.

Christkindlmärkte in Wien
Ein Foto vom Christkindlmarkt vor dem Wiener Rathaus – Shutterstock / Burben

Die Weihnachtsmärkte in Wien öffnen normalerweise Mitte November und bleiben bis einige Tage nach Weihnachten geöffnet. Einige Märkte bleiben bis Anfang Januar geöffnet. Neben dem Weihnachtsmarkt am Rathausplatz lohnt sich ein Bummel durch die weihnachtlich verzauberte Innenstadt. Besuchen Sie auch Schönbrunn, das prächtige Schloss mit einem gigantischen Park. Sie können nicht nur den Weihnachtsmarkt genießen, sondern auch den Palast von innen entdecken und stundenlang im Park spazieren gehen. Wenn Sie Kinder mitbringen möchten, sollten Sie auch den Zoo besuchen, der sich im Park des Schlosses befindet.

Und ja, der alljährliche Ostermarkt von Schönbrunn ist eine weitere beliebte Veranstaltung, die tausende Menschen nach Wien bringt. Er ist vielleicht nicht so groß und bekannt wie die Weihnachtsmärkte, aber er ist immer noch eine gute Ausrede, um Schönbrunn und Wien während der Osterferien zu besuchen.

Ausstellungen im Museum der Schönen Künste

Wien hat mehrere prächtige Museen. Das berühmteste von allen ist das Museum der Schönen Künste, auch bekannt als Kunsthistorisches Museum. Die Dauerausstellungen im Museum sind erstaunlich, aber eine gute Wechselausstellung bietet eine zusätzliche Ausrede, um Wien zu besuchen.

Im Jahr 2024 wird es mehrere temporäre Ausstellungen im Museum geben, die einen Besuch wert sind, und die interessantesten Ausstellungen sind:

  • Holbein. Burgkmair. Dürer (Renaissance im Norden), ab 19. März
  • Rembrandt – Hoogstraten (Farbe und Illusion), ab 24. Oktober
Stephansdom in Wien
Ein KI-Gemälde des Stephansdoms in Wien im Stil von Rembrandt.

Neben dem Museum der Schönen Künste sollten Sie sich auch temporäre und permanente Ausstellungen in beliebten Museen ansehen, wie zum Beispiel:

  • Naturhistorisches Museum.
  • Hundertwasser-Haus.
  • Albertina Museum
  • Leopold Museum
  • Wissenschaftsmuseum Wien
  • Sigmund Freud Museum.

In Wien gibt es viele Laufwettkämpfe.

So wie man nicht erwarten würde, dass ein Weihnachtsmarkt Zehntausende von Menschen in eine Stadt bringt, haben Sie wahrscheinlich nicht an all die Laufwettbewerbe in einer Stadt gedacht, um Tausende von Touristen in eine Stadt zu bringen. Das ist falsch! Die großen Marathons und Laufwettbewerbe sind so beliebt, dass die Menschen stundenlang mit dem Auto, der Bahn und dem Flugzeug unterwegs sind, um daran teilzunehmen. Wien ist eine Stadt mit vielen Laufwettbewerben, und obwohl der größte der Wien-Marathon ist, gibt es viele Wettbewerbe für diejenigen, die nicht in der Lage sind, einen kompletten Marathon zu laufen.

Es gibt das ganze Jahr über Laufwettbewerbe, aber die höchste Dichte herrscht im Herbst und Dezember. In dieser Zeit können Sie Nachtlaufwettkämpfe, Halbmarathons, Laufwettbewerbe für Frauen, Neujahrslaufwettbewerbe, Adventslaufwettbewerbe und vieles mehr veranstalten.

Wenn du gerne läufst, dann solltest du deine Reise nach Wien unbedingt mit einem Laufwettkampf verbinden. Wenn du (noch) nicht gerne läufst, dann ist es an der Zeit, dich vorzubereiten und es als Ausrede zu nutzen, um Wien im Jahr 2024 zu besuchen.

Wiener Trailrun

Es gibt auch Laufwettbewerbe, die Sie in die Wildnis führen, wo Sie in einer grünen Umgebung auf und ab laufen. Ein Beispiel für einen solchen Wettbewerb ist der jährlich stattfindende Vienna Trail Run.

Wir feiern Wien!

Es gibt ein paar Feste, die es wert sind, beachtet zu werden, wenn Sie mit Einheimischen in Wien feiern möchten. Eines dieser Feste ist das jährliche Lichterfest, das auf der Alten Donauinsel stattfindet. Normalerweise findet es Ende Juli statt und an diesem Abend können Sie den Himmel über Wien mit einem wunderschönen Feuerwerk genießen.

Eine weitere Veranstaltung, die Wien feiert, sind die Wiener Festwochen. Es handelt sich nicht um eine Veranstaltung für einen Abend, sondern um eine Veranstaltung von mehr als einem Monat, die mit fantastischen Konzerten und anderen kulturellen Programmen einhergeht. Viele Städte in Europa veranstalten Frühlingsfeste, und das ist es, was viele als Wiener Frühlingsfest bezeichnen würden. Das Eröffnungsprogramm findet vor dem Rathaus statt, ein spektakuläres Konzert an einem der schönsten Orte Wiens. Wenn Sie sich für kulturelle Programme wie Theateraufführungen, Konzerte klassischer Musik und mehr interessieren, dann könnte dies das Richtige für Sie sein!

Wiener Festwochen
So fühlt es sich beim Eröffnungskonzert der Wiener Festwochen in Wien an.

Dies sind einige der coolsten Veranstaltungen, die 2024 in Wien stattfinden werden. Aber es gibt noch viele andere Programme, die du dir ansehen solltest, wenn du nach Wien kommst (das ganze Jahr über verfügbar). Lesen Sie weiter, um einige Empfehlungen zu erhalten.

Programme und Veranstaltungen in Wien das ganze Jahr über.

Wie wir bereits erwähnt haben, gibt es fantastische Museen in Wien, die du besuchen solltest, egal wann du nach Wien kommst. Sie haben brillante Dauerausstellungen, und man braucht keine temporäre Ausstellung, damit diese Museen interessant sind.

Vielleicht möchtest du nicht in ein Museum gehen, aber du solltest trotzdem den Dunauturm besuchen. Hier können Sie eine tolle Aussicht in alle Richtungen genießen, und wenn Sie eine Location für ein romantisches Frühstück, Mittag- oder Abendessen suchen, sind Sie hier genau richtig!

Das Aquarium und der Wiener Zoo sind zwei Orte, die Jung und Alt lieben. Das Aquarium befindet sich im Innenbereich, was bedeutet, dass es das ganze Jahr über wunderbar ist, und besonders an regnerischen und kalten Tagen in Wien, wenn Sie keine Lust haben, zu viel Zeit im Freien zu verbringen. Möchten Sie noch mehr Adrenalin, dann fahren Sie mit der U-Bahn zum Praterstern und besuchen Sie den Prater. Hier können Sie Achterbahnen und andere Programme genießen, die Ihnen einen Adrenalinschub geben. Hier befindet sich auch das legendäre Riesenrad, das häufig auf Bildern und Postkarten aus Wien zu sehen ist.

Riesenrad im Prater

Wenn du noch nie in diesem Teil Europas warst und mehrere Tage in Wien bist, dann könntest du auch einen Tagesausflug nach Bratislava, der Hauptstadt der Slowakei, in Betracht ziehen. Es ist einfach, die Stadt mit dem Boot zu besuchen, was bedeutet, dass Sie eine Reise auf der Donau und eine andere europäische Hauptstadt mit dem gleichen Programm erleben können. Wenn Sie innerhalb Österreichs übernachten möchten, dann ist einer der beliebtesten Orte in Österreich bei Touristen das schöne Hallstatt. Von Wien aus gibt es viele Tagesausflüge nach Hallstatt, wenn dich das also interessiert, schau es dir an.

Die Bilder oben sind aus Hallstatt. Sieht nach einem schönen Ort für einen Besuch aus, nicht wahr? Sie können es sogar mit Bergsteigen und einer fantastischen Aussicht kombinieren, wenn Sie sich entscheiden, einen der Berge rund um Hallstatt zu besteigen.

Wenn Sie sich entscheiden, in Wien zu bleiben, vergessen Sie nicht, dass die Spanische Hofreitschule Programme anbietet, bei denen Sie das ganze Jahr über Pferdeshows sehen können. Diese befindet sich in der Hofburg, was bedeutet, dass Sie eines der schönsten Schlösser Wiens sehen können, während Sie die Programme genießen.

Vergessen Sie am Ende nicht, dass Sie Energie brauchen, um all diese Programme in Wien zu genießen. Der Apfelstrudel ist eine berühmte Köstlichkeit aus Österreich, aber das ist nur ein Dessert oder eine Süßigkeit, die neben Ihrer Tasse Kaffee serviert wird. Es gibt auch viele andere Kuchen, wenn Sie also auf Süßigkeiten stehen, besuchen Sie eine Konditorei, um das Leben zu genießen.

Wenn Sie bereit sind, eine warme Mahlzeit zu sich zu nehmen, ist das traditionelle Wiener Schnitzel ein Muss in Wien. Diese finden Sie in traditionellen Wiener Restaurants. Wenn Sie exklusives Essen wünschen, dann gibt es in Wien mehrere Restaurants mit Michelin-Sternen. Vergessen Sie nicht, Ihren Tisch sehr früh zu reservieren, wenn Sie in einem dieser Restaurants speisen möchten.

Restaurants mit Michelin-Sternen in Wien:

  • Amador (3 Sterne)
  • Tian (1 Stern)
  • Silvio Nickol Gourmet (2 Sterne)
  • Konstantin Filippou (2 Sterne)
  • Edvard (1 Stern)
  • Steiereck im Stadtpark (2 Sterne)
  • Schürze (1 Stern)
  • Pramerl & Der Wolf (1 Stern)
  • Mraz & Sohn (2 Sterne)
  • [aend] (1 Stern)

Guten Appetit!


Wir hoffen, dass dieser Artikel dir Anregungen gegeben hat, was du 2024 in Wien unternehmen solltest und vielleicht auch, wann du 2024 nach Wien kommen solltest. Wenn Sie Tipps und Ratschläge zu anderen Programmen und Aktivitäten in Wien haben, nutzen Sie das Kommentarfeld unten und teilen Sie uns Ihre Gedanken mit!

Ein Stadtrundgang in Wien – Erkunden Sie die Stadt, während Sie vom Wiener Westbahnhof zum Stephansdom laufen.

Ein Spaziergang von Wien Westbahnhof zum Stephansdom ist eine fantastische Möglichkeit, Wien zu erkunden. Die Entfernung zwischen den beiden Orten beträgt etwa 3,5 Kilometer, und die Wanderung dauert etwa 35-40 Minuten (wenn Sie nur zu Fuß gehen). Natürlich kann die gleiche Strecke leicht mehrere Stunden dauern, wenn Sie anhalten, um Fotos zu machen, einzukaufen und die Sehenswürdigkeiten und Attraktionen zu erkunden, die Sie auf dem Weg treffen.

In diesem Artikel erhalten Sie einen Vorschlag für einen Wanderweg zwischen dem Wiener Westbahnhof und dem Stephansdom und erfahren mehr über die verschiedenen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, die Sie während des Spaziergangs erwarten können.

1) Wien Westbhanhof

Der Wiener Westbahnhof hat eine Geschichte, die bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht. Er wurde 1858 offiziell eröffnet und ist damit einer der ältesten Bahnhöfe Wiens. Damals war der Zug eine neue und aufregende Art des Reisens, und der Westbahnhof spielte eine entscheidende Rolle bei der Verbindung Wiens mit anderen Teilen Österreichs und Europas.

Im Laufe der Jahre hat der Bahnhof viele Veränderungen und Renovierungen erfahren, um mit der wachsenden Zahl von Reisenden Schritt zu halten. Es hat sich erweitert und modernisiert, um zu dem geschäftigen Verkehrsknotenpunkt zu werden, der es heute ist. Auch die Architektur des Wiener Westbahnhofs hat sich weiterentwickelt und verbindet historische Elemente mit zeitgenössischen Stilen.

Im Laufe seiner Geschichte hat der Bahnhof bedeutende Momente erlebt, darunter die Blütezeit der Dampflokomotiven, die Elektrifizierung von Bahnstrecken und den Aufstieg des Hochgeschwindigkeitsverkehrs. Heute ist der Wiener Westbahnhof ein Zeugnis für das reiche Eisenbahnerbe der Stadt und ihre anhaltende Rolle bei der Erleichterung des Reisens für Menschen aus nah und fern.

2) Mariahilfer Straße:

Wenn Sie den Bahnhof verlassen und die Straße überqueren, befinden Sie sich in der äußerst beliebten und stark befahrenen Straße Mariahilfer Straße. Dies ist eine berühmte Einkaufsstraße. Es gibt viele Geschäfte, Cafés und Restaurants. Es ist ein guter Ort, um zu sehen, wie die Menschen in Wien ihre Zeit verbringen. Sie können einen Schaufensterbummel machen oder einen schnellen Snack zu sich nehmen, wenn Sie hungrig sind.

Mariahilfer Straße

Es gibt viele Gebäude, die einen Blick wert sind, wenn Sie in Richtung Stadtzentrum gehen. Hier sind einige der interessantesten Orte.

  • Haus des Meeres: Dies ist ein cooles Gebäude, das wie ein großes Aquarium ist. Im Inneren kann man viele Fische und Meerestiere sehen. Es macht Spaß, die Unterwasserwelt zu besuchen und etwas über sie zu erfahren.
  • Raimund Theater: Dies ist ein großer Ort, an den die Leute gehen, um Shows und Theaterstücke zu sehen. Das Gebäude sieht großartig aus und hat eine Geschichte der Unterhaltung von Menschen mit verschiedenen Aufführungen.
  • Einkaufszentrum Gerngross: Es ist ein großer Einkaufsort mit vielen Geschäften im Inneren. Hier finden Sie alles Mögliche, von Kleidung bis hin zu Gadgets. Es ist ein guter Ort, wenn Sie gerne einkaufen.
  • Mariahilferkirche: Diese Kirche ist ein friedlicher Ort entlang der Straße. Sie ist nicht so groß wie einige andere Kirchen, hat aber einen einzigartigen Charme. Sie können hineingehen und sich einen Moment Zeit für sich selbst nehmen.

Am Ende der Straße angekommen, befinden Sie sich an einem der schönsten Plätze Wiens.

3. Maria-Theresien-Platz:

Der Maria-Theresien-Platz ist ein großer Platz in Wien, auf dessen Seite sich zwei große Museen befinden. Lassen Sie uns in einfachen Worten darüber sprechen!

Die großen, imposanten Gebäude zu beiden Seiten des Platzes beherbergen zwei bedeutende Museen: das Naturhistorische Museum und das Kunsthistorische Museum. Diese Museen wurden wegen einer besonderen Dame namens Maria Theresia gebaut, die vor langer Zeit Königin war. Sie war eine mächtige Königin, die vor vielen Jahren lebte. Sie mochte Kunst und Wissenschaft, also beschloss sie, diese Museen zu bauen, um coole Dinge mit allen zu teilen. Die Museen wurden in den späten 1800er Jahren erbaut und sind wie große Schatztruhen, die mit interessanten Dingen gefüllt sind.

Maria-Theresien-Platz

In der Mitte des Maria-Theresien-Platzes steht eine große Statue von Maria Theresia auf einem Stuhl. Die Leute sitzen oft um die Statue herum, und es gibt auch einen schönen Gartenbereich. Der Platz ist ein guter Ort, um eine Pause einzulegen, die Umgebung zu genießen und vielleicht einen Snack zu sich zu nehmen.

Wenn Sie Zeit haben, sind beide Museen einen Besuch wert. Im Folgenden finden Sie eine kurze Zusammenfassung dessen, was Sie erwartet, wenn Sie eines der Museen besuchen.

  1. Naturhistorisches Museum: Stellen Sie sich einen Ort vor, an dem Sie riesige Dinosaurierskelette, glänzende Edelsteine und alle Arten von Tieren sehen können. Das ist es, was Sie im Naturkundemuseum finden. Es ist wie eine Reise durch Zeit und Natur.
  2. Kunsthistorisches Museum: Auf der anderen Seite ist das Kunsthistorische Museum wie eine riesige Kunstgalerie. Sie können wunderschöne Gemälde, Skulpturen und sogar altägyptische Mumien sehen. Es ist, als würde man in eine Welt voller Kreativität und Geschichte eintauchen.

Der Maria-Theresien-Platz ist also nicht nur eine große Freifläche; Es ist ein Ort mit zwei erstaunlichen Museen, die die Wunder der Natur und Kunst beherbergen. Es ist ein bisschen wie eine Reise durch die Zeit und die Kreativität, und das alles können Sie auf diesem wunderschönen Platz im Herzen Wiens genießen.

4) Hofburg:

Gehen Sie weiter nach Osten und Sie erreichen die Hofburg. Das Schloss ist ein majestätisches Symbol für die reiche Geschichte und imperiale Pracht Österreichs. Dieser große Palast wurde im Laufe der Jahrhunderte erbaut und war Zeuge der Herrschaft mächtiger Herrscher und Schauplatz bedeutender Veranstaltungen.

Es wurde im 13. Jahrhundert erbaut und diente als Hauptresidenz der Habsburger-Dynastie, einer der einflussreichsten Königsfamilien Europas. Im Laufe der Zeit entwickelte es sich zu einem weitläufigen Komplex, der verschiedene architektonische Stile aus verschiedenen Epochen zeigt.

Hofburg

Es ist möglich, durch die Gegend zu gehen und sich die Gebäude nur von außen anzusehen, aber wenn Sie das Innere erkunden möchten, können Sie sich interessante Dinge genauer ansehen, wie zum Beispiel:

  • Das Sisi Museum.
  • Imperial Apartments.
  • Eine wunderschöne Silberkollektion.
  • Die Hofburgkapelle.
  • Die spanische Hofreitschule.
  • Die Nationalbibliothek.

Bist du bereit, weiterzulaufen? Du kommst dem Stephansdom näher, aber es gibt noch einige Dinge, die es wert sind, erkundet zu werden, bevor du ankommst.

5) Michaelerkirche am Michaelerplatz

Wenn Sie die Hofburg verlassen, befinden Sie sich am Michaelerplatz. Dies ist eine großartige Option, um eine Tasse Kaffee zu trinken, aber wenn Sie sich stattdessen auf das konzentrieren möchten, was Sie sehen, sind dies einige der Dinge, die Sie sich genauer ansehen sollten.

Die St. Michaelskirche stammt aus dem 13. Jahrhundert und ist Zeuge der Ebbe und Flut der reichen Geschichte Wiens. Seine Fundamente spiegeln Geschichten aus dem Mittelalter wider und machen es zu einem der ältesten und am meisten verehrten Wahrzeichen der Stadt.

Wenn man sich die Kirche genauer ansieht, ist es leicht, von den architektonischen Details verblüfft zu werden. Die Fassade ist mit aufwendigen Schnitzereien und dekorativen Elementen geschmückt, die die Handwerkskunst der Künstler zeigen, die dieses Bauwerk zum Leben erweckt haben. Die Türme der Kirche ragen in den Himmel und bilden eine imposante und doch anmutige Silhouette vor der Wiener Skyline.

  Michaelerplatz

Im Inneren erzeugen die hohen Decken ein Gefühl der Offenheit, und das Sonnenlicht strömt durch lebendige Buntglasfenster und wirft ein warmes Licht auf das Innere. Die Kirche ist ein friedlicher Zufluchtsort, der Gläubige und Bewunderer gleichermaßen einlädt, nachzudenken und Trost zu finden.

Auch heute noch spielt die Michaeliskirche eine wichtige Rolle im Leben der Wienerinnen und Wiener. Seine regelmäßigen Gottesdienste, kulturellen Veranstaltungen und seine zeitlose Schönheit machen es zu einem Reiseziel, das die Zeit überdauert und alle einlädt, die Verflechtung von Geschichte, Spiritualität und Kunst zu schätzen.

6. Graben und Kohlmarkt:

Nachdem Sie die Hofburg und den Michaelerplatz verlassen haben, ist es an der Zeit, den Kohlmarkt entlang zu gehen und dann in den Graben einzubiegen. Danach befinden Sie sich am Stephansdom. Aber rennen Sie nicht. Am Anfang des Kohlmarkts befindet sich das berühmte Cafe Demel.

Das Cafe Demel in Wien ist ein historisches und renommiertes Kaffeehaus, das seit Jahrhunderten Einheimische und Gäste gleichermaßen verzaubert. Es wurde 1786 gegründet und gilt als eine der ältesten Konditoreien der Stadt, und seine reiche Tradition ist vom ersten Moment an spürbar.

Möchten Sie lieber etwas Geld für Einkäufe ausgeben? In dieser Gegend gibt es eine ganze Reihe von Luxusgeschäften, darunter Michael Kors, Karl Lagerfeld und viele andere Marken. Wer noch mehr Luxusmarken möchte, sollte geradeaus und rechts die Bognergasse entlang gehen, anstatt rechts Richtung Graben abzubiegen. Sie werden dann noch mehr ähnliche Geschäfte wie Louis Vuitton, Prada und mehr finden.

Wenn du den Graben erreichst, triffst du zunächst auf die Wiener Pestsäule, die auch als Wiener Pestsäule bekannt ist. Es wurde vor langer Zeit, im 17. Jahrhundert, erbaut, um an die Menschen zu erinnern und sie zu ehren, die mit einer tödlichen Krankheit namens Pest konfrontiert waren. Das Denkmal ist hoch und hat viele komplizierte Details. Auf dem Gipfel befindet sich eine Statue der Jungfrau Maria, die als Symbol der Hoffnung und des Schutzes gilt. Um sie herum sind Skulpturen und Schnitzereien zu sehen, die die Geschichte der Pest und der Widerstandsfähigkeit der Stadt erzählen.

Wiener Pestsäule

Während des Spaziergangs sehen Sie dann den Leopoldsbrunnen. Der Brunnen hat eine hohe Säule, an der Wasser herunterfließt. Es dient nicht nur zur Dekoration – das Wasser ist sauber und trinkbar. Einheimische und Touristen kommen oft vorbei, um ihren Durst mit dem frischen Wasser zu stillen. An der Spitze des Brunnens befindet sich eine Statue von Leopold I., einem Kaiser aus der Vergangenheit. Er ist derjenige, der den Bau des Brunnens in Auftrag gegeben hat, und seine Statue verleiht dem belebten Graben einen historischen Touch.

7) Stephansdom:

Schließlich erreichst du den Stephansdom. Die Kirche wurde im 12. Jahrhundert erbaut! Das ist mehr als 800 Jahre her. Damals kamen die Menschen zusammen, um diese große Kirche zu bauen, und sie wurde zu einem Wahrzeichen Wiens. Seit seiner Erbauung hat der Stephansdom viel gesehen. Sie überlebte Kriege, Veränderungen und sogar einige Brände. Jedes Mal, wenn etwas passierte, arbeiteten die Leute hart daran, es zu reparieren und noch schöner zu machen.

Stephansdom

Für die Menschen in Wien ist der Stephansdom wie ein großer, steinerner Geschichtenerzähler. Es birgt die Geschichte der Stadt, und wenn man sich die Türme und das bunte Dach ansieht, spürt man den Geist der Vergangenheit. Es ist auch ein Ort, an dem auch heute noch wichtige Ereignisse wie Hochzeiten und Zeremonien stattfinden.

Nehmen Sie sich Zeit, um die Kathedrale zu erkunden. Sie können hineingehen und sehen, wie es aussieht. Vergessen Sie nicht, nach oben zu schauen – die Decken sind fantastisch. Wenn du Lust hast, kannst du auf die Spitze des Turms klettern. Von dort aus hat man einen super coolen Blick über die ganze Stadt.


Wir hoffen, dass es Ihnen gefallen hat, mit uns vom Wien Westbahnhof zum Stephansdomn in Wien zu wandern. Wenn Sie Kommentare oder Fragen haben oder uns andere interessante Wege beschreiben möchten, schreiben Sie unten einen Kommentar.

Die besten Laufwettbewerbe in Wien jedes Jahr

Wien, die Hauptstadt Österreichs, ist nicht nur für ihre atemberaubende Architektur, ihre reiche Geschichte und ihre lebendige Kultur bekannt, sondern auch für ihre blühende Laufszene. Mit seinen landschaftlich reizvollen Strecken, gut organisierten Veranstaltungen und einer ebenso vielfältigen wie enthusiastischen Laufgemeinschaft hat sich Wien zu einem Paradies für Hobby- und Profiläufer entwickelt. Jedes Jahr schmücken eine Vielzahl von Laufwettbewerben die Straßen, Parks und Sehenswürdigkeiten der Stadt und bieten den Teilnehmern die Möglichkeit, bei der Erkundung der Stadt an ihre Grenzen zu gehen. In diesem Artikel stellen wir Ihnen einige der besten Laufwettbewerbe in Wien vor, die jährlich stattfinden.

1. Vienna City Marathon

Der Vienna City Marathon ist der Urvater aller Laufveranstaltungen in Wien. Dieser Marathon findet Ende April oder Anfang Mai statt und zieht Teilnehmer aus der ganzen Welt an. Das Rennen bietet eine Vielzahl von Optionen, darunter den vollen Marathon, den Halbmarathon und einen Staffellauf für Teams. Die Läufer werden mit einer landschaftlich reizvollen Strecke verwöhnt, die sie durch das Herz Wiens führt und die Wahrzeichen der Stadt wie die Wiener Staatsoper, den Stephansdom und den wunderschönen Prater präsentiert. Die Atmosphäre ist elektrisierend, Tausende von Zuschauern säumen die Straßen, um die Läufer anzufeuern.

Vienna Night Run

2. Wiener Nachtlauf

Wenn die Sonne untergeht, erleuchtet der Vienna Night Run die Stadt. Dieser 5-Kilometer-Lauf findet normalerweise Anfang September statt und bietet ein einzigartiges Lauferlebnis durch die Wiener Altstadt. Die Teilnehmer tragen im Dunkeln leuchtende Accessoires und werden aufgefordert, ihre hellste, farbenfrohste Laufbekleidung zu tragen. Mit Musikstationen entlang der Strecke und einer After-Party an der Ziellinie verbindet dieser Lauf Fitness und Spaß und ist damit perfekt für Läufer aller Leistungsklassen.

3. Der Silvesterlauf

Was gibt es Schöneres, als das neue Jahr mit einem erfrischenden Lauf durch Wiens Straßen zu begrüßen? Der Silvesterlauf am 31. Dezember ist eine schöne Möglichkeit, sich vom alten Jahr zu verabschieden und das neue mit einer gesunden Note zu beginnen. Die Veranstaltung umfasst sowohl einen 5-Kilometer- als auch einen 10-Kilometer-Lauf und zieht Läufer in festlicher Kleidung an. Das Rennen beginnt und endet im historischen Wiener Prater und sorgt für ein unvergessliches Erlebnis im Herzen der Stadt.

4. Vienna Business Run

Der Vienna Business Run ist nicht nur ein Rennen, sondern auch ein Teambuilding-Event. Er findet in der Regel im September statt und ist so konzipiert, dass Unternehmensteams teilnehmen und sich zusammenschließen und gleichzeitig Gesundheit und Fitness fördern können. Die Veranstaltung beinhaltet einen 4,1 Kilometer langen Lauf durch den wunderschönen Wiener Prater. Es ist eine fantastische Möglichkeit, Geschäft und Vergnügen zu verbinden, da Teams aus verschiedenen Unternehmen in einer freundlichen Atmosphäre gegeneinander antreten.

5. Wiener Frauenlauf

Der Wiener Frauenlauf widmet sich der Förderung der Gesundheit und Fitness von Frauen und findet im Mai statt. Diese Veranstaltung bietet verschiedene Rennoptionen, darunter einen 5-Kilometer-Lauf, einen 10-Kilometer-Lauf und ein Nordic-Walking-Event. Es ist eine Feier der weiblichen Selbstbestimmung und Athletik, und die Strecke führt die Läuferinnen in der Regel durch den malerischen Wiener Prater.

6. Wiener Trailrun

Für alle, die den Nervenkitzel des Offroad-Laufens bevorzugen, ist der Vienna Trail Run die perfekte Wahl. Diese Veranstaltung findet normalerweise im September statt und bietet verschiedene Trailrunning-Distanzen, von 10 Kilometern bis zu anspruchsvollen 44 Kilometern. Die Rennstrecke führt durch die umliegenden Wälder und hügeliges Gelände Wiens und bietet eine erfrischende Abwechslung für Läufer, die die freie Natur genießen.


Möchten Sie mehr über all diese Veranstaltungen lesen und sehen, wann sie im Jahr 2024 stattfinden? Was in Wien los ist , erfährst du hier.

Wenn Sie auf den Link klicken, können Sie auch mehr über andere Laufwettbewerbe wie den Leopold-Lauf, den Adventslauf, den Wiener Halbmarathon und noch mehr Wettbewerbe erfahren.

Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Schönbrunn?

Einer der Höhepunkte jeder Wien-Reise ist Schönbrunn. Viele Menschen denken bei Schönbrunn an ein königliches Schloss, und das stimmt. Aber zu glauben, dass Schönbrunn nur ein königliches Schloss ist, ist ein großer Irrtum. Der Palast verfügt über einen wunderschönen Garten, in dem Sie stundenlang auf und ab gehen können, während Sie schöne Bäume, bunte Blumen und eine herrliche Aussicht von der Gloriette genießen. Sie dachten, das wäre alles? Vergessen Sie nicht, dass Schönbrunn den ältesten Zoo Europas hat. Es wurde Mitte des 18. Jahrhunderts gegründet und Sie können dort Pandas, Löwen, Tiger und viele andere exotische Tiere sehen. Mit anderen Worten, Sie haben Hunderte von Gründen, Schönbrunn zu besuchen. Aber wie kann man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Schönbrunn reisen? Und lohnt es sich, Einzelfahrscheine zu verwenden, oder ist es besser, mit einer Tageskarte zu reisen?

Viele Informationen zu den öffentlichen Verkehrsmitteln in Wien finden Sie hier in unserem Wien-Guide. Wenn Sie auf den Link klicken, können Sie mehr über die Preise für die öffentlichen Verkehrsmittel erfahren und sich auch einen detaillierten U-Bahn-Plan ansehen, der alle U-Bahn-Linien der österreichischen Hauptstadt zeigt.

Soll ich Einzeltickets oder ein Ticket für 24 Stunden kaufen?

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels beträgt der Preis für eine Einzelfahrkarte für den öffentlichen Nahverkehr 2,40 Euro, während der Preis für eine Tageskarte 8 Euro beträgt. Mit anderen Worten: Wenn Sie dreimal fahren, ist es günstiger, mit Einzelfahrscheinen zu fahren als mit einer Tageskarte. Wenn Sie nur mit öffentlichen Verkehrsmitteln zwischen der Wiener Innenstadt und Schönbrunn reisen und dann auf dem gleichen Weg zurückfahren, benötigen Sie nur zwei Tickets, und Einzeltickets sind die günstigste Lösung.

Wie kommt man nach Schönbrunn?

Die einfachste und bequemste Art, nach Schönbrunn zu reisen, ist die U-Bahn in Wien. Es ist sehr einfach zu verstehen und die grüne Linie (U4) bringt Sie direkt nach Schönbrunn. Diese Linie hält an mehreren zentralen Orten in Wien, darunter Karlsplatz und Schwedenplatz. Diese U-Bahn-Linie kreuzt sich mit allen anderen U-Bahn-Linien in Wien, was bedeutet, dass Sie leicht zwischen den Linien umsteigen können, wenn Sie eine andere U-Bahn benutzen müssen, bevor Sie zur grünen Linie gelangen. Es ist gut zu wissen, dass ein Ticket für Ihre gesamte Fahrt im U-Bahn-System ausreicht, was bedeutet, dass Sie umsteigen können, ohne ein neues Ticket zu entwerten.

Fahre mit der U-Bahn nach Schönrbunn

Diese Informationen befähigen Sie, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in Wien nach Schönbrunn zu reisen. Es ist nützlich zu wissen, dass Sie von der U-Bahn-Station ca. 400 Meter bis zum Tor von Schönbrunn laufen müssen. Dies sollte für die meisten Menschen keine Probleme bereiten, aber es lohnt sich, vor Ihrer Ankunft darüber Bescheid zu wissen.

Zwei weitere Gründe für einen Besuch in Schönbrunn.

Wir haben Ihnen von dem fantastischen Schloss, dem Garten, den Bäumen, den Blumen, dem Zoo und vielen anderen Gründen erzählt, Schönbrunn zu besuchen. Aber es gibt zwei Gründe, die diese Gegend rund um Weihnachten und Ostern noch beliebter machen… der jährliche Weihnachtsmarkt und der jährliche Ostermarkt. Dies sind fantastische Veranstaltungen, bei denen Sie traditionelles österreichisches Essen und handgemachte Souvenirs in einer fantastischen Umgebung kaufen können. Es sieht den ganzen Tag über atemberaubend aus, aber vor allem abends, wenn der Palast beleuchtet ist und die Weihnachtsmarktstände (und die Ostermarktstände) beleuchtet sind.

Wiener Christkindlmarkt-Empfehlungen

Wien ist vielleicht die schönste Stadt der Welt, die man während der Weihnachtsmarktsaison besuchen kann. Es hat eine fantastische Atmosphäre, jede Menge Weihnachtsmärkte und überall schöne Lichter.

Wer eine Stadt mit Weihnachtsmärkten liebt, wird Wien lieben. Wenn Sie noch nie in der Stadt waren, müssen Sie sie während der Weihnachtsmarktsaison besuchen. Wir waren schon auf Weihnachtsmärkten in ganz Europa, aber nichts ist vergleichbar mit der Stadt Wien vor Weihnachten. Es ist nicht nur eine Stadt mit Weihnachtsmärkten; Es ist ein großer Weihnachtsmarkt für sich. Überall finden Sie Stände, an denen Sie Glühwein kaufen können, es gibt viele Märkte, und es gibt einige einzigartige Märkte, die sich völlig von den Märkten unterscheiden, die Sie anderswo in Europa finden (z. B. der Spittelbergmarkt).

Christkindlmärkte Wien
Besuchen Sie die wunderschönen Christkindlmärkte in Wien – By Burben / Shutterstock

Das Ziel dieses Artikels ist es nicht, Ihnen von den verschiedenen Weihnachtsmärkten in Wien zu erzählen. Wenn Sie mehr über die Weihnachtsmärkte in Wien erfahren möchten, klicken Sie auf den Link und lesen Sie diesen Artikel. In diesem Artikel geben wir Ihnen einige Empfehlungen und Tipps, die Ihnen helfen werden, Wien im November/Dezember zu besuchen, um die Weihnachtsmärkte zu besuchen.

Wiener Christkindlmarkt-Empfehlungen

Seien Sie bereit für Menschenmassen

Wien ist fantastisch vor Weihnachten. Daher sollten Sie sich überall auf Menschenmassen einstellen, insbesondere an den Wochenenden. Der berühmteste Christkindlmarkt Wiens, der vor dem Rathausplatz, ist der überfüllteste von allen. Aufgrund der vielen Besucher kann es manchmal schwierig sein, sich alle Produkte an verschiedenen Ständen anzusehen. Manche Leute genießen die Menschenmassen, aber wenn Sie sie nicht besonders mögen, versuchen Sie, die Weihnachtsmärkte tagsüber an Wochentagen (nicht am Wochenende) zu besuchen. Am Nachmittag/Abend wird es an jedem einzelnen Tag der Woche Menschenmassen geben.

Spazieren Sie zu Fuß herum

Wie wir bereits in der Einleitung erwähnt haben, ist Wien eine fantastische Stadt in der Weihnachtsmarktsaison. Weihnachtsmärkte gibt es überall. Daher empfehlen wir Ihnen, die Wiener Innenstadt zu Fuß zu erkunden. Spazieren Sie herum, spüren Sie den Geruch der Stadt und entdecken Sie Weihnachtsmärkte, von denen Sie weder in unserem Vienna Guide noch anderswo im Internet gelesen haben. Halten Sie an, um einen Glühwein an einem Stand irgendwo im Nirgendwo zu probieren. Bringen Sie ein GPS mit (oder halten Sie Google Maps bereit), damit Sie nach dem Auf- und Ablaufen der Straßen im Zentrum von Wien den Weg nach Hause finden, weil Sie vielleicht nicht wirklich wissen, wo Sie sind!

Christkindlmarkt in Wien
Ein Bild vom Christkindlmarkt am Karlsplatz in Wien – Von trabantos / Shutterstock

Kaufen Sie einen Glühweinkrug

Wenn Sie die Weihnachtsmärkte in Wien besuchen, werden Sie sich höchstwahrscheinlich in die Stadt verlieben. Wenn Sie nach Hause zurückkehren, werden Sie begierig darauf sein, Ihren Weihnachtsmarktbesuch in Wien im nächsten Jahr zu planen. Eine der schönen Traditionen, die Sie schaffen können, ist der Kauf des jährlichen Weihnachtsmarktbechers auf dem Jahrmarkt vor dem Rathaus. Jedes Jahr wird eine neue Tasse hergestellt, und so kann dies ein schönes Souvenir sein, das Sie mit nach Hause nehmen können.

Bringen Sie warme Kleidung mit

Vergessen Sie nicht, dass es in Wien im November und Dezember ziemlich kalt werden kann. Du spürst es vielleicht nicht sofort, aber wenn du vorhast, mehrere Stunden durch die Stadt zu laufen, könntest du kalte Füße bekommen oder deine Ohren könnten rot werden. Bringen Sie stattdessen besonders warme Kleidung mit, um sicherzustellen, dass Sie stundenlang draußen bleiben können, ohne sich wegen der Kälte unglücklich zu fühlen.

Essen auf den Weihnachtsmärkten

Vielleicht möchten Sie nicht alle Ihre Mahlzeiten draußen auf den Weihnachtsmärkten essen, aber stellen Sie sicher, dass Sie ein paar Mal auf den Weihnachtsmärkten essen. Es gibt so viele interessante Dinge zu probieren, und Sie werden wahrscheinlich die Möglichkeit haben, etwas zu essen, das Sie noch nie probiert haben. Vielleicht bist du ein Skeptiker, der nur Essen liebt, das du von früher liebst, aber manchmal musstest du dich auch in dieses Essen verlieben, also warum nicht etwas Neues ausprobieren, und vielleicht wirst du dich wieder verlieben? Wenn du etwas schmeckst, das du nicht magst, na und? Sie haben ein paar Euro ausgegeben, um etwas zu probieren, was Sie ein paar Euro ärmer macht, aber eine Erfahrung reicher macht. Wir denken, Sie werden sagen, dass es sich gelohnt hat!

Wohnen im Herzen Wiens

Christkindlmärkte gibt es überall in Wien. Die meisten von ihnen befinden sich im Herzen Wiens, mit einigen Ausnahmen, wie z.B. dem Christkindlmarkt bei Schönbrunn. Dennoch sparen Sie viel Zeit, wenn Sie im Herzen Wiens wohnen, was Ihnen sofortigen Zugang zu den Einkaufsmöglichkeiten gibt, die Wien in dieser Zeit zu bieten hat. Sie sollten wissen, dass das Leben in einem Hotel in Wien ziemlich teuer ist, zumindest wenn Sie es mit Budapest und Prag vergleichen, aber das ist ein Teil dessen, was Sie bei der Planung Ihrer Reise nach Wien berechnen müssen.

Es gibt viele Hotels zur Auswahl, aber hier haben Sie einige Empfehlungen: Hotel Sacher, Hotel Am Stephansplatz, Hotel Zur Wiener Staatsoper.

Frohe Weihnachten Wien
Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest aus Wien – S. Borisov / Shutterstock

Seien Sie früh mit Ihren Buchungen

Richtig voll kann es in Wien während der Weihnachtsmarktzeit werden, aber nicht nur auf den Christkindlmärkten, sondern auch in den Restaurants. Daher sollten Sie Ihren Tisch in Ihrem Lieblingsrestaurant in Wien so schnell wie möglich reservieren. Das Gleiche gilt, wenn Sie einen Flughafentransfer in Wien buchen, ein Konzert genießen oder an einer Führung teilnehmen möchten.

Bringen Sie Ihre Kamera mit

Sie haben wahrscheinlich eine gute Kamera auf Ihrem Handy, aber wenn Sie mit einigen fantastischen Bildern nach Hause reisen möchten, sollten Sie vielleicht auch Ihre echte Kamera mitbringen. Wenn Sie die Weihnachtsmärkte besuchen, haben Sie viele Möglichkeiten, tolle Fotos zu machen, besonders abends. Aber abends ein gutes Foto zu machen, kann eine schwierige Aufgabe sein, wenn Sie also einen Ständer für Ihre Kamera haben, bringen Sie diesen auch mit.

Was raten Sie?

Warst du schon einmal in Wien auf den Christkindlmärkten? Hast du Erfahrungen oder Ratschläge, die du geben möchtest? Wir würden uns freuen, wenn oyu alles teilen würde, was Ihnen in den Sinn kommt!

Fünf sehenswerte Städte im Umkreis von 300 km um Wien.

Wien, die Hauptstadt Österreichs, ist ein beliebtes Touristenziel, das für seine reiche Geschichte, beeindruckende Architektur und lebendige Kultur bekannt ist. Aber auch viele andere Städte im Umkreis von 300 km um Wien sind einen Besuch wert. Von charmanten Städten bis hin zu kosmopolitischen Städten gibt es keinen Mangel an Orten, die es zu entdecken gilt. In diesem Artikel werden wir fünf Städte hervorheben, die es definitiv wert sind, in Ihre Reiseroute aufgenommen zu werden, wenn Sie Wien besuchen. Egal, ob Sie nach atemberaubenden Landschaften, reicher Geschichte oder lebendigen Kulturszenen suchen, diese Städte haben für jeden etwas zu bieten. Beginnen wir also mit der Erkundung!

Fünf sehenswerte Städte im Umkreis von 300 km um Wien.

Salzburg

Salzburg ist bei einem Tagesausflug von Wien aus einen Besuch wert, da es eine der schönsten Städte Österreichs ist und reich an Geschichte, Kultur und atemberaubender Architektur ist. Salzburg liegt etwa 300 km westlich von Wien und ist damit ein perfektes Ziel für einen Tagesausflug.

Salzburg ist vor allem als Geburtsort von Wolfgang Amadeus Mozart bekannt, einem der berühmtesten Komponisten der Geschichte. Besucher können Mozarts Geburtshaus und Elternhaus erkunden, die in Museen umgewandelt wurden. Die Stadt beherbergt auch viele andere historische Sehenswürdigkeiten, darunter die Festung Hohensalzburg, die die Stadt von einem Hügel aus überblickt, und das Schloss Mirabell und seine Gärten, die für ihre atemberaubende Barockarchitektur bekannt sind.

salzburg

Neben seinen historischen Sehenswürdigkeiten ist Salzburg auch für seine wunderschöne Altstadt bekannt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Besucher können durch die engen Gassen schlendern, die farbenfrohen Gebäude bewundern und die charmante Atmosphäre der Stadt auf sich wirken lassen. Die Altstadt beherbergt auch viele malerische Cafés und Restaurants, in denen Besucher traditionelle österreichische Küche und lokale Spezialitäten genießen können.

Prag

Prag bietet eine einzigartige Mischung aus Geschichte, Kultur und atemberaubender Architektur. Prag liegt etwa 300 km nördlich von Wien, was bedeutet, dass Sie es innerhalb weniger Stunden mit dem Auto von Wien erreichen können.

Prag ist bekannt für seine atemberaubende gotische und barocke Architektur, wobei Sehenswürdigkeiten wie die Karlsbrücke, die Prager Burg und der Altstädter Ring zu den bekanntesten Wahrzeichen der Stadt gehören. Besucher können auch das jüdische Viertel erkunden, in dem sich viele historische Synagogen und Museen befinden, oder einen Spaziergang entlang der Moldau unternehmen, die einen atemberaubenden Blick auf die Stadt bietet.

praha

Prag ist auch bekannt für seine lebendige Kulturszene mit vielen Museen, Galerien und Theatern, die es zu entdecken gilt. Besucher können das Nationalmuseum und das Kunstgewerbemuseum besuchen oder sich eine Vorstellung im Nationaltheater ansehen.

Ein weiteres Highlight von Prag ist die tschechische Küche, die Sie in einem der vielen lokalen Restaurants genießen können, oder probieren Sie eines der berühmten tschechischen Biere in einer örtlichen Brauerei oder einem Biergarten.

Bratislava

Bratislava liegt nur 60 km östlich von Wien, was einen Besuch sehr einfach macht. Es gibt Boote, die die Städte verbinden, aber Sie können auch mit dem Zug oder Bus oder mit dem Auto nach Bratislava reisen.

Die Stadt ist bekannt für ihre charmante mittelalterliche Altstadt, die mit farbenfrohen Gebäuden, Kopfsteinpflasterstraßen und wunderschönen historischen Sehenswürdigkeiten gefüllt ist. Besucher können Sehenswürdigkeiten wie die Burg Bratislava, den Martinsdom und das Michaelstor erkunden, die sich alle in der Altstadt befinden.

bratislava

Bratislava hat viele Museen, Galerien und Theater zu entdecken. Besucher können das Slowakische Nationalmuseum, die Städtische Galerie Bratislava besuchen oder sich eine Vorstellung im Slowakischen Nationaltheater ansehen.

Ein weiteres Highlight von Bratislava ist seine wunderschöne Lage an der Donau. Besucher können einen Spaziergang entlang der Uferpromenade machen, eine entspannende Flusskreuzfahrt genießen oder die atemberaubende Aussicht auf die Stadt von der UFO-Aussichtsplattform genießen, die sich auf der Spitze der berühmten Nový Most-Brücke befindet.

Budapest

Die Entfernung zwischen Wien und Budapest beträgt ca. 240 km, was es zu einem bequemen Ziel für einen Tagesausflug von Wien aus macht.

Budapest ist eine wunderschöne Stadt, die eine einzigartige Mischung aus Geschichte, Kultur und atemberaubender Architektur bietet. Besucher können Sehenswürdigkeiten wie das ungarische Parlamentsgebäude, die Budaer Burg und die Fischerbastei erkunden, die sich alle im historischen Burgviertel befinden.

budapest

Budapest ist auch für seine wunderschönen Thermalbäder bekannt, die bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen beliebt sind. Besucher können die natürlichen heißen Quellen in berühmten Bädern wie dem Széchenyi-Heilbad, dem Gellért-Heilbad oder dem Rudas-Heilbad genießen.

Vergessen Sie bei Ihrem Besuch in Ungarn nicht die ungarische Küche. In Budapest gibt es viele lokale Restaurants, die traditionelle ungarische Gerichte wie Gulasch, Kaminkuchen und Paprikahähnchen servieren. Wenn Sie Zeit haben, können Sie auch einen Weinberg in der Nähe von Budapest besuchen oder vielleicht Pannonhalma besuchen, das ganz in der Nähe der Stadt Györ liegt (an der Sie auf Ihrer Reise zwischen Wien und Budapest vorbeikommen).

Graz

Die Entfernung zwischen Graz und Wien beträgt ca. 200 km und dauert ca. 2,5h unsere mit dem Auto oder 2 Stunden mit dem Zug zu fahren. Graz ist die zweitgrößte Stadt Österreichs und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe, was sie zu einem beliebten Reiseziel für Touristen macht, die das Land besuchen.

Graz ist bekannt für seine atemberaubende Architektur, insbesondere in der historischen Altstadt, die mit wunderschönen Gebäuden, engen Gassen und charmanten Innenhöfen gefüllt ist. Besucher können Sehenswürdigkeiten wie den Grazer Dom, den Landhaushof, den Grazer Uhrturm und den Schlossberg erkunden, der einen atemberaubenden Blick auf die Stadt bietet.

graz

Graz beherbergt auch viele Museen und Galerien, darunter das Steirische Zeughaus, das Kunsthaus Graz und das Universalmuseum Joanneum, das eine Vielzahl von Kunst- und Naturkundeausstellungen beherbergt.

Ein weiteres Highlight von Graz ist die lebendige Gastronomieszene mit vielen lokalen Restaurants, die traditionelle steirische Gerichte wie Kürbiskernöl, steirischen Apfelstrudel und Schweinebraten mit Sauerkraut servieren. Besucher können auch einige der berühmten Weine der Region in einem örtlichen Weingut oder einer Weinbar probieren.

Vergessen Sie nicht, einige Zeit in Wien zu verbringen.

Warum es sich lohnt, Graz, Budapest, Bratislava, Salzburg und Prag zu besuchen, haben wir Ihnen in diesem Artikel erzählt. Vergessen Sie nicht, auch die Straßen Wiens auf und ab zu gehen. Die Stadt hat wunderschöne Attraktionen, die auf Sie warten, aber auch verborgene Schätze, die Sie nicht entdecken, es sei denn, Sie verbringen Zeit damit, einfach durch die Stadt zu spazieren.

Lesen Sie mehr über die berühmtesten Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten, Museen und Programme in Wien in unserem Wien-Guide. Wenn Sie Informationen über laufende und kommende Programme in Wien wünschen, finden Sie in unserem Kalender heraus, was in Wien passiert.

Sie können Ihre Reise zu den Weihnachtsmärkten in Wien bereits 2023 planen!

Es ist erst ein paar Tage her, dass die Weihnachtsmärkte in Wien geschlossen haben. Einige blieben bis zum 8. Januar geöffnet, während andere um Weihnachten geschlossen wurden. Auch wenn sie es kaum geschafft haben, das Chaos aufzuräumen, haben die Planungen für die Weihnachtsmärkte in Wien im Jahr 2023 bereits begonnen. Auch wenn wir die Termine für die meisten Weihnachtsmärkte (noch) nicht haben, hat der Weihnachtsmarkt bei Präter bereits seinen bevorstehenden Weihnachtsmarkt im Jahr 2023 angekündigt.

Der Weihnachtsmarkt bei Präter öffnet am 18. November 2023 und bleibt bis zum 7. Januar 2024 geöffnet. Dies ist ein großartiger Markt mit Ständen, Essen, einem riesigen Vergnügungspark (der das ganze Jahr über dort ist) und einer Bühne mit fast täglichen Konzerten. Mit anderen Worten, ein fantastischer Ort für einen Besuch, wenn Sie Spaß haben und einen Weihnachtsmarkt in Wien genießen möchten.

Weihnachtsmarkt am Stephansplatz

Warum ist das wichtig?

Die Weihnachtsmärkte folgen Trends und Mustern. Im Jahr 2022 eröffnete der Weihnachtsmarkt in Präter am selben Tag wie der Weihnachtsmarkt am Rathausplatz und der Weihnachtsmarkt in Schönbrunn. Infolgedessen können wir eine wilde Vermutung anstellen und erwarten, dass dasselbe im Jahr 2023 passieren wird. Wenn das so ist, können Sie erwarten, dass die meisten Weihnachtsmärkte in Wien am 18. November 2023 öffnen. Wenn Sie sicher sein wollen, können Sie eine Woche zur Schätzung hinzufügen. Was meine ich? Wenn die Weihnachtsmärkte nicht am 18. November öffnen, werden sie sicherlich am 25. November öffnen.

Bestellen Sie ein Flugticket nach Wien und kommen Sie am 18. November. Sie werden sicherlich den Weihnachtsmarkt in Präter besuchen können, und höchstwahrscheinlich den Weihnachtsmarkt am Spittelberg (da er normalerweise eine Woche früher öffnet als der Weihnachtsmarkt in Präter). Ob die Weihnachtsmärkte in Schönbrunn und am Rathausplatz am 18. November öffnen werden, bleibt ungewiss, aber Sie werden in Wien viel zu tun haben.

Es gibt mehrere andere Weihnachtsmärkte in Wien, die früher als die Weihnachtsmärkte am Rathausplatz und Schönbrunn eröffnet werden. So können Sie auch am 18. November 2023 mit Weihnachtsmärkten in Freyung, Hof und Stephansplatz rechnen.

Möchten Sie mehr über die Weihnachtsmärkte in Wien erfahren? Klicken Sie auf den Link, um mehr über die Standorte der Weihnachtsmärkte zu erfahren, was Sie auf den Märkten essen und trinken können, und eine fantastische Route, mit der Sie einige der besten Weihnachtsmärkte Wiens zu Fuß entdecken können.

Bist du so weit?

Die Termine für die Weihnachtsmärkte 2022 und den Ostermarkt 2023 sind da!

Planen Sie dieses Jahr noch vor Weihnachten eine Reise nach Wien? Oder vielleicht eine Osterreise nach Wien 2023? Die Termine für die Weihnachtsmärkte 2022 und für den Ostermarkt 2023 haben wir nun hier in unserem Wien-Guide veröffentlicht.

Wir haben unseren Vienna Guide in den letzten Jahren nicht häufig aktualisiert, hauptsächlich aufgrund von COVID. Aber jetzt, da sich das Leben wieder normalisiert, ist es an der Zeit, Touristen wieder in Wien willkommen zu heißen.

Sind Sie bereit für eine Reise in die spektakuläre und wunderschöne Stadt Wien?

Die frühesten Weihnachtsmärkte in Wien werden am 11. November eröffnet, während die größten und beliebtesten Märkte am Rathausplatz und in Scönbrunn eine Woche später eröffnet werden.

Die meisten Märkte bleiben bis zum 23. oder 26. Dezember geöffnet, aber der Schönbrunner Markt wird nach Weihnachten zu einem Neujahrsmarkt und bleibt bis zum 4. Januar 2023 geöffnet.

Was ist mit dem Ostermarkt?

Zweieinhalb Monate nach Schließung des Neujahrsmarktes in Schönbrunn ist es Zeit für den Ostermarkt, der am 25. März 2023 eröffnet wird. Dieser bleibt für 1 1/2 Wochen geöffnet und ist eine fantastische Möglichkeit, einen Markt mit einer schönen Atmosphäre zu genießen, kombiniert mit der wunderschönen Umgebung des Schlosses Schönbrunn!

Möchten Sie mehr über diese Veranstaltungen erfahren?

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in Wien!